Unternehmensinformationen:

Diese Website (www.investous.com/eu) wird von F1Markets Limited betrieben, einer Investmentfirma aus Zypern. Sie ist von der Cyprus Securities and Exchange Commission mit CIF Lizenznummer 267/15 autorisiert und reguliert. F1Markets Limited Registrierungsnummer ist HE329568. Der Sitz von Unternehmen befindet sich in der Argyrokastrou No 8, 3rd Floor, Agia Zoni, 3026, Limassol, Zypern.

 

F1Markets Limited und IOS Investments Limited gehören zur gleichen Unternehmensgruppe und teilen die „Investous“ Marke. IOS Investments Limited ist reguliert von der International Financial Services Commission of Belize mit Lizenznummer 000349/173.

 

Risikowarnung:

CFDs sind komplexe Finanzprodukte, die aufgrund der Hebelwirkung mit einem signifikanten Risiko einhergehen, Geld schnell zu verlieren. 81,60% der Privatanlegerkonten verlieren Geld, wenn Sie mit diesem Anbieter traden. Sie sollten genau überlegen ob Sie sich erlauben können, ein so hohes Verlustrisiko einzugehen. Bevor Sie sich entscheiden zu traden, sollten Sie Ihre Investitionsziele sowie Ihr Erfahrungsniveau und Ihre Risikotoleranz gründlich überdenken. Sie sollten nicht mehr einzahlen, als Sie zu verlieren bereit sind. Stellen Sie bitte sicher, die Risiken des gewählten Produkts vollständig zu verstehen und suchen Sie unabhängigen Rat, wenn nötig. Lesen Sie bitte unsere Risikoaufklärung.

 

Regionale Einschränkungen:

F1Markets Limited bietet Dienstleistungen innerhalb der Eurozone (mit Ausnahme von Belgien) und in der Schweiz an. Das Unternehmen bietet seine Dienstleistungen nicht im Vereinigten Königreich an.

 

F1Markets Limited gibt keine Empfehlungen, Ratschläge oder Meinungen ab, die mit dem Kauf, dem Halten oder dem Verkauf eines Finanzprodukts zu tun haben. Die Performance der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Ergebnisse. Zukunftsprognosen sind kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Performance.

 

F1Markets Limited ist kein Finanzberater und alle Dienstleistungen gelten nur für die Ausführungen.

Fundamentale Analyse

Von den zwei Arten der Analyse, die Trader für ihre Strategien benutzen, hat die fundamentale Analyse im Vergleich zur technischen Analyse einen eher qualitativen Ansatz. Das Ziel der fundamentalen Analyse ist es, den intrinsischen Wert eines Assets wie einer Aktie zu bestimmen, was durch eine Analyse der Finanzberichte des Unternehmens oder anderer Daten versucht werden kann. Damit kann ein Trader die wahre Stärke eines Unternehmens ermitteln, egal wie der Aktienkurs im Chart aussieht.

Warum ein fundamentale Analyse?

Die fundamentale Analyse zielt auf die Ermittlung der Stärke eines Unternehmens, innerhalb seiner Industrie und allgemein. Wenn man auf Basis von Unternehmensberichten und anderen wirtschaftlichen Daten zu dem Schluss gelangt, dass ein Unternehmen schwach ist, könnte die Eröffnung einer Short-Position angebracht sein. Das Gegenteil gilt für eine fundamental starke Firma. Man sollte dabei nicht vergessen, dass die fundamentale Analyse die Stärke fast jedes zugrundeliegenden Assets angeben kann, nicht nur von Aktien.

Zum Beispiel kann ein Trader eine fundamentale Analyse eines Rohstoffs durchführen, indem er die wirtschaftlichen Bedingungen in den Ländern untersucht, die diesen Rohstoff in großen Mengen abbauen. Trader von Anleihen können die gesamtwirtschaftliche Lage, die Zinsen und das Credit Rating des Ausgebers der Anleihe untersuchen. Die fundamentale Analyse wird jedoch vor allem mit dem Aktienhandel und dem Devisenmarkt in Verbindung gebracht. In diesen Märkten können Trader viele öffentlich verfügbare Dokumente und andere Berichte wie Quartalsergebnisse, Schulden, Gewinne und Umsätze, zukünftige Wachstumsaussichten und vieles mehr analysieren. Mit diesen Daten lässt sich dann ein Bild der Stärke eines Unternehmens zeichnen.

Wenn eine Aktie, Währung, ein Rohstoff oder Index sorgfältig analysiert wurde, sollte man seinen intrinsischen, wahren Wert erkannt haben. Wenn dieser intrinsische Wert geringer als der aktuelle Marktpreis ist, könnte man eine Short-Position eröffnen, da der Preis des Assets auf den intrinsischen Wert fallen könnte. Andersherum würde ein Trader eine Long-Position in Erwägung ziehen, wenn der intrinsische Wert eines Assets über dem aktuellen Marktpreis liegt, da zu erwarten ist, dass der Preis steigen wird.

% abgeschlossen

Zahlungsmethoden
Um eine Einzahlung zu tätigen, müssen Sie zunächst Ihr Konto bestätigen.
Ihre Datei wurde abgelehnt. Kontaktieren Sie bitte den Kundenservice.
Ich verstehe

Auf Ihr Konto aufladen

Diese Sektion ist nur für Kunden zugänglich. Melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich.